REF Radklassiker Logo RZ black

 

"Jeder Radsportler soll mindestens einmal im Leben die Gelegenheit haben, beim traditionellen Radklassiker am 1. Mai mitzumachen."

 

Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt findet seit 1962 jedes Jahr am 1. Mai statt. Neben dem Eliterennen gibt es das Jedermann-Rennen ŠKODA Velotour, viele Jugend- und Nachwuchsrennen, ein Inklusionsrennen und die Rhein-Main Skate-Challenge. Die Strecken der ŠKODA Velotour führen von Eschborn auf den Spuren der Elite durch die Frankfurter Innenstadt und hinaus in den Taunus. Bei der ŠKODA Velotour Extrem und der ŠKODA Velotour Extrem warten mit dem großen Feldberg und Ruppertshain zwei echte Herausforderungen auf die Jedermänner. Für die ŠKODA Velotour Extrem-Fahrer geht es anschließend noch den legendären Anstieg vom Mammolshainer Stich hinauf. Die ŠKODA Velotour 50 weist hingegen ein eher flaches Profil auf und nutzt dieselbe Strecke, wie auch der ŠKODA Velotour Ride, bei dem ohne Zeitmessung das genussvolle Radeln im Vordergrund steht.

 

Datum: 1. Mai 2018

 

ŠKODA Velotour Extreme   

Profil: sehr bergig (großer Feldberg, Ruppertshain und Mammolshainer Stich)

Schwierigkeit: sehr anspruchsvoll

Distanz: 105 km

Höhenmeter: 1200 hm

 

 

ŠKODA Velotour 90    

Profil: bergig (großer Feldberg und Ruppertshain)

Schwierigkeit: für Einsteiger und Ambitionierte

Distanz: 90 km

Höhenmeter: 970 hm

 

 

ŠKODA Velotour 50    

Profil: flach

Schwierigkeit: für Einsteiger

Distanz: 53 km

Höhenmeter: 170 hm

 

Anmeldung unter: www.skoda-velotour.de/de/anmeldung

Streckenübersicht: www.skoda-velotour.de/de/die-rennen/jedermann/strecken/

 

 

Online-Anmeldung ab 01.09.2016

Facebook

Twitter

Instagram

Google+

 

 

Logo SKODA Velotour

 

Kontakt:

Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH
Auf der Krautweide 26
D-65812 Bad Soden

Tel: +49 (0) 6196 / 92397-0
Fax: +49 (0) 6196 / 92397-29
Mail: office@gfr-cycling.de

www.eschborn-frankfurt.de

 

Hauptsponsoren      
 Premium-Partner Optimum Volker Meyer Augenoptik Radlabor Frankfurt
       
 Partner iQathletik 200x100 ameo 200x100  
 
  Bad Wolf Dirt Run